Besuch im Bayerischen Landtag

Am 6. Dezember 2017 folgten Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9A und 9B mit ihren Lehrern Herrn Baumgardten und Herrn Sonnleitner einer Einladung in den Bayerischen Landtag.

Das bayerische Landesparlament befindet sich in der Landeshauptstadt München im sogenannten Maximilianeum, einem Prachtbau, der von König Maximilian II. 1857 erbaut wurde.

Nachdem wir in Empfang genommen wurden und unsere Besucherausweise erhalten hatten wurden wir gleich in den Parlamentssaal geführt, in dem heute keine Sitzung stattfand. So durften wir in der ersten Reihe Platz nehmen und uns wurde alles erklärt und unsere Fragen wurden beantwortet.

Anschließend durften wir 30 Minuten lang an einer Ausschusssitzung teilnehmen. Es war der sogenannte Petitionsausschuss, in den jeder Bürger des Freistaates Bayern Anfragen und Beschwerden einbringen kann. In einer Legislaturperiode (5 Jahre) werden ca. 13.000 Petitionen bearbeitet. Der Petitionsauschuss wurde von Frau Sylvia Stiersdorfer geleitet. Sie ist die  Abgeordnete der CSU aus Pfatter bei Regensburg und hat uns freundlich im Ausschuss als Zuschauer begrüßt und ein paar freundliche Worte an uns gerichtet.

Es war interessant zu beobachten, wie sich die gewählten Abgeordneten mit den Problemen und Belangen der Bürger auseinandersetzen.

Nach dem Ausschuss wurden wir in einen Sitzungssaal geleitet. Dort stellte sich die Abgeordnete Frau Margit Wild von der SPD unseren Fragen, die sie offen und ehrlich beantwortete. Sie hat viel vom Leben als Abgeordnete erzählt und ist intensiv auf unsere Fragen eingegangen.

Wir führten eine gute dreiviertel Stunde eine interessante und lebhafte Diskussion mit ihr, bis sie zu ihrem nächsten Termin aufbrechen musste.

Nach einer kurzen Führung durch das Gebäude und dem obligatorischen Foto auf der prächtigen Treppe wurden wir noch zum Schnitzelessen in den Hofbräukeller eingeladen.

Von dort führen wir satt und voll neuen Wissens heim. Wir wissen jetzt mehr über das parlamentarische System in Bayern. Mehr darüber wie DEMOKRATIE hautnah funktioniert. Wir werden uns in Zukunft mehr aktiv in die Gesellschaft einbringen und natürlich zu jeder Wahl gehen. Denn auch wir wollen mitbestimmen, was in diesem Land und in dieser Gesellschaft geschieht, denn alle staatliche Gewalt geht vom Volke aus. Und das Volk sind wir.

 

 

Termine

Wichtige Links

Neue Rubrik auf der Homepage 

Auf der Seite Das ist aus uns geworden stellen wir ehemalige Schülerinnen und Schüler und deren berufliche Entwicklung nach ihrem Abschluss an der Mittelschule am Schlossberg vor. 

Kontakt

Mittelschule am Schlossberg

Hauzensteiner Str. 52

93128 Regenstauf

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 09402/94810-0

Fax: 09402/9481010

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.