Schülerbücherei

Auch im Schuljahr 2016/2017 steht die Bücherei den Schülern zur Verfügung

Wir freuen uns, dass Frau Binninger mit Beginn des neuen Schuljahres ehrenamtlich unsere Schülerbücherei betreut.

Die Mutter der Bücher

Nach 30 Jahren gibt Brigitte Deinlein die Leitung der Schulbücherei ab

 

Mit Ablauf des Schuljahres beendete Brigitte Deinlein ihre Tätigkeit in der Schulbücherei der Mittelschule am Schlossberg. 30 Jahre hat sie die Schulbücherei ehrenamtlich betreut und an zwei Tagen in der Woche die Türen für die Schüler geöffnet.

 

„Sie haben eine unglaublich wichtige Arbeit geleistet. Sie haben unsere Schüler an das Lesen herangeführt“, erklärte Alois Amann, der Rektor der Mittelschule. Sie habe diese Arbeit mit Begeisterung gemacht, auch wenn es nicht immer ganz leicht gewesen sei, wenn ausgeliehene Bücher z.B. nicht zurück gebracht wurden.

 

Neben der Ausleihe übernahm Brigitte Deinlein auch die Neuanschaffung von Büchern. Dabei war sie stets bemüht, den Bücherbestand entsprechend dem Lesegeschmack ihrer kleinen und großen Kunden zu erweitern. Neben Kinder- und Jugendliteratur zum Schmökern konnten die Schüler auch Fachbücher zur Vorbereitung von Referaten oder Präsentationen oder einfach für ihre Hausaufgaben ausleihen. Natürlich hatte Brigitte Deinlein auch immer gute Tipps für die richtige Literatur z.B. für die Erstellung eines Vortrages.

 

In der Mittelschule gab es in vielen Klassen regelmäßige Termine, zu denen die Schülerinnen und Schüler, die Möglichkeit hatten, sich Bücher auszuleihen. Für die Grundschulklassen stellte Brigitte Deinlein eine Klassenauswahl zusammen. Die Bücher standen den Grundschülern in ihren Klassenräumen zur Verfügung und wurden auch gerne gelesen, wie Brigitte Deinlein erzählt.

 

Dieses Engagement sei nicht selbstverständlich, betonte Amann. Er dankte im Namen aller Lehrkräfte für ihren jahrelangen unermüdlichen Einsatz. Überschlagsmäßig hat Brigitte Deinlein an weit über 2000 Tagen und fast 10.000 Stunden unentgeltlich für die Schule diese wertvolle Arbeit geleistet. Diese Arbeit sei nicht hoch genug einzuschätzen, erklärte Amann. Als ein kleines Zeichen der Anerkennung überreichte die Konrektorin Helmine Klein drei Bücher und einen Blumenstrauß.

 

Bürgermeister Siegfried Böhringer schloss sich den Dankesworten an und erklärte, für die Gemeinde sei es immer selbstverständlich, dass die Büchereien der Gemeinde entsprechende Zuschüsse erhalten. Bürgermeister Böhringer genauso wie die Schulleitung der Mittelschule wünschen sich, dass die Arbeit im Interesse der Schüler fortgesetzt werden kann und sich baldmöglichst jemand findet, der sich mit genauso viel Liebe und Freude der Schulbücherei und den lesebegeisterten Schülern annimmt.

 

Termine

Terminkalender 2018.xls
Microsoft Excel-Dokument [102.5 KB]

Wichtige Links

Neue Rubrik auf der Homepage 

Auf der Seite Das ist aus uns geworden stellen wir ehemalige Schülerinnen und Schüler und deren berufliche Entwicklung nach ihrem Abschluss an der Mittelschule am Schlossberg vor. 

Kontakt

Mittelschule am Schlossberg

Hauzensteiner Str. 52

93128 Regenstauf

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 09402/94810-0

Fax: 09402/9481010

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.