Poetry Slam im Februar 2017

Am Freitag, den 24.02.2017, veranstaltete die Mittelschule am Schlossberg Regenstauf bereits ihren zweiten Poetry Slam mit Dichterinnen und Dichtern aus der Schülerschaft.

 

Ein Poetry Slam ist ein Vortragswettbewerb oder Dichterwettstreit, bei dem selbst verfasste Texte innerhalb einer bestimmten Zeit, bei uns innerhalb von fünf Minuten, einem Publikum vorgetragen werden. Der Sieger des Wettstreits wird üblicherweise durch das Publikum gekürt.

 

Bereits in der Woche vor dem Poetry Slam hatten die Vorbereitungen für die Veranstaltung begonnen. Die Schule konnte erneut Clara Nielsen, eine bekannte Poetry Slammerin, für eine Zusammenarbeit gewinnen. Clara Nielsen leistete einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung, indem sie interessierten Klassen zunächst in der Vorwoche an ihren eigenen Werken das Thema „Dichterwettstreit“ näherbrachte und ihnen verschiedene mögliche Textsorten und Vortragsmöglichkeiten vorstellte.

 

Dadurch konnte sie viele Schülerinnen und Schüler dafür begeistern, selbst Texte zu verfassen und sich am Projekt zu beteiligen. In mehreren Workshops mit kleineren Schülergruppen half sie dabei, Texte zu überarbeiten und den Dichterinnen und Dichtern die Angst vor dem Vortag ihres Textes vor dem Publikum zu nehmen. Bei der Veranstaltung am Freitag führte sie außerdem das Publikum durch das Programm und unterstützte die Poeten.

 

Am Veranstaltungstag traten 16 Schülerinnen und Schüler mit ihren selbst verfassten Texten vor einem begeisterten Publikum aus mehreren Klassen der Mittelschule und der Grundschule beim Dichterwettstreit an. Die Veranstaltung fand in der noch vom Schulfasching geschmückten und voll besetzten Aula der Schule statt. Zwischen den einzelnen Vortragsrunden sorgte die Schulband unter der Leitung von Herrn Adamietz mit ihren Auftritten für Stimmung.

 

In der ersten Runde trugen alle ihren Text vor und erhielten für ihre Werke viel Applaus. Eine dreiköpfige Jury, bestehend aus dem Schulrat Herrn Dierl, dem Schulleiter Herrn Amann und der Konrektorin Frau Klein, vergab für jeden Vortrag Punkte. Die Jury orientierte sich dabei am Applaus der Zuhörer. Die drei Schülerinnen und Schüler, die in dieser Runde die meisten Punkte erzielt hatten, trugen in einer Finalrunde noch einen weiteren Text vor. Nach einer weiteren Punktevergabe wurde dann die Siegerin ermittelt. 

Termine

Terminkalender 2018.xls
Microsoft Excel-Dokument [102.5 KB]

Wichtige Links

Neue Rubrik auf der Homepage 

Auf der Seite Das ist aus uns geworden stellen wir ehemalige Schülerinnen und Schüler und deren berufliche Entwicklung nach ihrem Abschluss an der Mittelschule am Schlossberg vor. 

Kontakt

Mittelschule am Schlossberg

Hauzensteiner Str. 52

93128 Regenstauf

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 09402/94810-0

Fax: 09402/9481010

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.