Erste Arbeiten mit der CNC-Fräsmaschine

Erste Arbeiten mit der CNC Fräsmaschine

 

In der Mittelschule am Schlossberg in Regenstauf kommt computergesteuerte Technik zum Einsatz. Das erworbene Grundwissen bringt Wettbewerbsvorteile bei den Bewerbungen.

 

Die Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufen der Mittelschule am Schlossberg in Regenstauf lernen im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft „CNC“ in acht Doppelstunden den Umgang mit dem CAD-Zeichenprogramm und die Erstellung eines Werkstücks an der CNC-Fräsmaschine.

Fachlehrer Christian Nibler und Schulleiter Alois Amann freuten sich, den ersten Teilnehmern ihr erfolgreiches CNC-Zertifikat überreichen zu können. Im Bezirk des Schulamts Regensburg gibt es nur wenige Schulen, die mit einer CNC-Fräsmaschine ausgestattet sind und entsprechend ausbilden können. Er nutze deshalb die Chance sehr gerne und verhelfe den Schülern damit zu einem Wettbewerbsvorteil bei der Bewerbung für ihren Ausbildungsplatz, ist sich Nibler sicher.

Vor dem Fräsen an computergesteuerten Maschinen im CNC-Raum stehen die Planung und die Durchführung des gesamten Produktionsprozesses. Zuerst werden die Ideen mit einer Skizze festgehalten, danach wird mit Hilfe eines CAD-Zeichenprogramms eine Werkzeichnung am PC erarbeitet. Diese Daten werden dann an die CNC-Fräsmaschine übermittelt, die mit einem Grundkörper, dem Rohling, bestückt wird. Mit großer Präzision wird auf der Maschine dann der Rohling bearbeitet. Zum Abschluss muss der Schüler die Werkstücke noch nacharbeiten, sie säubern, entgraten und polieren.

Die Schüler erzielen deutliche Lernfortschritte und können jetzt selbst einfachere Werkstücke fräsen. Nicht nur Grundwissen werde vermittelt, sondern auch wichtige Kernkompetenzen, erklärt Nibler.

Die teilnehmenden Schüler, die sich um Lehrstellen in den Bereichen Handwerk und Industrie bewerben, bringen so bereits Grundbegriffe im Umgang mit den modernen Maschinen mit, was sowohl für die Schüler als auch für die Ausbildungsbetriebe von Vorteil sein dürfte, stellte Schulleiter Alois Amann fest und gratulierte den Schülern zu ihrem Erfolg.

 

MZ. Sieglinde Geipel

Termine

Wichtige Links

Neue Rubrik auf der Homepage 

Auf der Seite Das ist aus uns geworden stellen wir ehemalige Schülerinnen und Schüler und deren berufliche Entwicklung nach ihrem Abschluss an der Mittelschule am Schlossberg vor. 

Kontakt

Mittelschule am Schlossberg

Hauzensteiner Str. 52

93128 Regenstauf

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Tel.: 09402/94810-0

Fax: 09402/9481010

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.